Aufstellung von 3 Barrierefreie Mobilheime für die Saison 2017

Merken

Aufstellung von 3 Barierefreie Mobilheime auf dem Camping Harfenmühle.

Ein Leader Projekt der LAG Erbeskopf.

"Menschen mit Behinderung, insbesondere mobilitätsbehinderte Gäste, haben es jedoch relativ schwer, am Campingtourismus teilzunehmen. Allenfalls im größeren Familienverbund lassen sich Campingreisen für Menschen mit Mobilitätsbehinderung, z.B. in Zelten, darstellen, sofern der Campingbetrieb über barrierefreie Sanitäreinrichtungen und Wege dorthin verfügt. In Freizeitfahrzeugen hingegen, also in Wohnwagen und Wohnmobilen, ist das Reisen mit Mobilitätsbehinderten schon eher schwierig. Menschen mit Mobilitätsbehinderung erwarten deshalb also deutliche Barrieren, wenn sie das unbeschwerte Campingleben genießen wollen.

Umso wichtiger ist der Vorstoß, diese Barrieren mit barrierefreien vermietbaren Einheiten in Campingunternehmen abzubauen und Menschen mit Mobilitätsbehinderung die Teilhabe zu ermöglichen."

Sachverständiger Prof. Dr. Heinrich Lang | Tübingen 22.2.2016

Camping Harfenmühle als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

BUZ: Von links: Bürgermeister Uwe Weber, Verbandgemeinde Herrstein; Ute Meinhard, Naheland-Touristik GmbH; Timo Koch, Campingplatz Harfenmühle und Tanja Füllmann, Tourist-Information Deutsche Edelsteinstraße, Herrstein.

Merken

Nahe/ Mit dem 5-Sterne Campingplatz Harfenmühle bei Mörschied wurde am Donnerstag, dem 15. September der erste Campingplatz in der Nahe-Urlaubsregion mit dem Prädikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Bürgermeister Uwe Weber, Ute Meinhard, Geschäftsführerin der Naheland-Touristik GmbH und Tanja Füllmann von der Tourist-Information Deutsche Edelsteinstraße, überreichten den Inhabern die mit der Zertifizierung verbundene Urkunde und ein Hausschild. Der Campingplatz Harfenmühle ist der neunte Campingplatz in Deutschland, der mit dieser zusätzlichen Auszeichnung werben darf.

Für Timo Koch vom Campingplatz Harfenmühle ist die Auszeichnung für die stetig wachsende Anzahl an Wandergästen ein zusätzlicher Anreiz: „Unsere Lage, direkt am Nationalpark Hunsrück-Hochwald, ist ein idealer Ausgangspunkt für Tageswanderungen im Bereich des Wildenburger Kopfs oder auf den Traumschleifen in der Umgebung. Die Traumschleife STUMM-Eisenhüttenweg startet direkt am Campingplatz. Auch mehrtägige Wanderungen auf dem Saar-Hunsrück-Steig sind von der Harfenmühle aus möglich.“

Mit dem Prädikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes sind aktuell bundesweit rund 1.600 besonders wanderfreundliche Unterkünfte und Gastronomiebetriebe ausgezeichnet. Diese müssen einheitliche Kriterien erfüllen und bieten dem Wandergast damit eine transparente Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die Wahl seines Gastgebers. Die Profilierung als Nahe-Wanderdestination soll weiter gefestigt werden. Dazu gehören vor allem auch adäquate Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Derzeit führen in der Nahe-Urlaubsregion 22 Betriebe dieses Qualitätssiegel und engagieren sich damit für einen qualitativ hochwertigen Wandertourismus in der Region.

Naheland-Touristik-Geschäftsführerin Ute Meinhard wies auf die große Bedeutung des Wandertourismus für das Naheland hin: „In den letzten Jahren haben wir gemeinsam mit den Kommunen das Thema ‚Wandern‘ nach vorne gebracht. Wir sind froh, dass wir mit dem Campingplatz Harfenmühle jetzt auch einen zertifizierten Campingplatz in der Region haben.“

Bürgermeister Uwe Weber gratulierte den Familien Koch und Caudron zu ihrer Auszeichnung: „Ich freue mich über diese Auszeichnung, denn sie ist nicht nur eine positive Werbung für den Betrieb, sondern auch für die Deutsche Edelsteinstraße und die gesamte Nahe-Urlaubsregion“, erklärte Weber. „Die Deutsche Edelsteinstraße setzt stark auf den Wandertourismus. In den vergangenen Jahren hat die Verbandsgemeinde mit dem Saar-Hunsrück-Steig und den Traumschleifen erhebliche Investitionen in die Wander-Infrastruktur getätigt“, führte Weber weiter aus.

Camping Harfenmühle mit 5 Sterne Klassifiziert

Merken

Bei der Jahreshauptversammlung im November 2015 des Verbandes der Campingplatzunternehmer Rheinland-Pfalz und Saarland e.V. gab es allen Grund zu Feiern. Der VCRS feierte sein 25 Jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass bot es sich an, die Urkunden der diesjährigen Klassifizierung zu überreichen.


Der Camping Harfenmühle wurde hochgestuft auf 5 Sterne. Die Stärken des Camping Harfenmühle bezeichnet die ruhige Lage des Platzes mit Bachlauf und kleinem Schwimmteich, sehr schöne Rezeption in der Scheune, sehr gute Gastronomie, vielfältige Freizeitangebote für Kinder, Edelsteinsuchen für Kinder im  Bachlauf, zielgerichtete Aktionsprogramme und die Anbindung an das Wanderwegenetz mit der Traumschleife Stumm-Eisenhüttenweg.

Die Urkunde nahmen in Bexbach für die Familie Koch und Caudron, Dieter und Karola Koch entgegen.